Mit dem Schichtplaner auf deinem iPhone® hast du deinen Dienstplan immer im Blick.

Und sollte dein Dienstplan nicht dabei sein: Kein Problem!
Erstelle einfach deinen eigenen Plan - und stelle ihn Anderen zur Verfügung!

Optimiert für das das iPhone und das iPhone 5 - und natürlich für iOS 6.

Hier ein kleiner Überblick über die vielfälltigen Möglichkeiten:

Immer den aktuellen Dienstplan zur Hand

In der praktischen Monatsübersicht stellt dir der Schichtplaner alle relevanten Informationen übersichtlich zur Verfügung.

Im Kalender sind neben dem gewählten Regelschichtplan auch immer deine persönlichen Dienste klar zu erkennen.

Ein Sternchen zeigt an, ob zu dem betreffenden Tag eine Tagesbemerkung vorliegt. Wenn eine Erinnerung für diesen Tag eingetragen wurde, wird dies mit einer kleinen Uhr gekennzeichnet.

Tippst du auf ein Datum-Feld, wird dir für den betreffenden Tag unterhalb des Kalenders auch der Dienst für die anderen Schichten ausgerechnet und angezeigt.

Einfacher Wechsel zwischen Regeldienstplänen
In den Einstellungen - zu erreichen über das Menu oben links - kannst du u.a. schnell zu einem anderen Regeldienstplan wechseln oder dir die Schichtfolge anzeigen lassen. So hast du auch die anderen Schichten immer im Blick.
Schnell den Dienstplan für andere Monate einsehen
Ebenfalls über das Menü kann schnell und unkompliziert der Dienstplan für jedes beliebige Datum eingesehen werden.

Natürlich wird auch hier die zuvor gewählte Ansicht gezeigt - also die von dir gewählte Schicht oder der Schichtfolgeplan mit Anzeige aller Schichten für jeden Tag.

Dienste einfach in den iPhone-Kalender übernehmen

Ebenfalls über das Menu kannst Du die geplanten Dienste oder Deinen Regelplan in den iPhone-Kalender übernehmen.

Plane einfach Deinen Dienst mit dem Schichtplaner - mit Urlaubs- und Feiertagen, Bemerkungen und allem Komfort - und übertrage ihn dann in den iPhone-Kalender.

Hast Du eine kleine Änderung vorgenommen, übertrage einfach den laufenden Monat (dieser ist voreingestellt) noch einmal. Die alten Eintragungen im iPhone-Kalender werden dann automatisch abgeglichen und ggf. angepasst.

Weitere Regeldienstpläne

Da wir nicht alle die gleichen Dienste haben und es sicherlich auch persönliche Vorlieben gibt, was dort eingetragen werden sollte, kannst du in den Einstellungen einen eigenen Regeldienstplan erstellen oder eine von anderen Benutzer zur Verfügung gestellten Regeldienstplan laden.

Das Erstellen eines eigenen Dienstplanes ist dank des Assistenten denkbar einfach:

Es werden nur ein paar grundlegende Informationen benötigt - den Plan erstellt die App für dich.

1. Ein griffiger Name für deinen Regeldienst, der deutlich macht, um was es sich hier handelt.

2. Ein Kürzel für den Regeldienst, das im Titel angezeigt wird. Dieses muss möglicht kurz sein - der Platz ist begrenzt...

3. Die Dienste: Welche Dienste es in deinem Regeldienstplan geben soll, kannst du hier festlegen. Typisch sind Bezeichnungen wie "Früh", "Spät", u.s.w.

4. Der eigentliche Regelplan: Hier wird die wiederkehrende Reihenfolge der Dienste definiert. Mit den zuvor festgelegten Diensten wird hier der Plan zusammengestellt.

5. Die Gruppen: Je nachdem wieviele Gruppen dein Plan umfasst, werden diese hier festgelegt. Zusätzlich wird für jede Gruppe ein beliebiges Datum benötigt, an dem der erste Dienst deines Regeldienstplanes stattgefunden hat. Daraus berechnen sich die eigentlichen Dienstabläufe.

6. Für Kollegen die mit einem Schichtsprung arbeiten (eine Art "künstliches Schaltjahr" zur Vermeidung immer wiederkehrender Dienste an den gleichen Tagen - z.B. Heiligabend - für immer die selbe Schicht - kann auch dieser eingetragen werden.

Einfaches Eintragen und Pflegen des persönlichen Dienstplanes
Die persönlichen Dienste werden in der Kalenderansicht blau hervorgehoben angezeigt - sofern du dies in den Einstellungen nicht ausgeschaltet oder umgefärbt hast.

Durch doppeltes oder längers Tippen auf ein Datumfeld erhältst du die Möglichkeit, einen persönlichen Dienst für das entsprechende Datum einzutragen. Damit du den Text nicht jedes Mail manuell eingeben musst, steht dir eine praktische Auswahl zur Verfügung.

Die Auswahl kannst du in den Einstellungen deinen eigenen Bedürfnissen anpassen.

Damit du nicht jeden Dienst einzeln eingeben musst, steht dir durch längers Drücken auf ein Tagesfeld auch eine praktische Mehrfachauswahl zur Verfügung. Wenn diese aktiviert ist, wird dies im unteren Bereich mitgeteilt. Du kannst nun mehrere Tage auswählen - auch über Monate hinweg - und dann durch den gewohnten Doppeltipp einen Dienst für alle Tage auf einmal eintragen.

Drücke einfach noch einmal länger auf einen Tag, um die Mehrfachauswahl zu verlassen.

TIPP: Wenn dich der Hinweis beim Ein- und Ausschalten der Mehrfachauswahl stört, stelle ihn einfach in den Einstellungen ab!

Eintragen und Anzeigen von eigenen Tagesbemerkungen
Du kannst für jeden Tag neben deinem persönlichen Dienst noch eine Tagesbemerkung eintragen. Durch eindoppeltes oder längers Tippen eines Datumfeldes erhältst du die Möglichkeit, ebestehtende Bemerkungen einzusehen, zu verändern oder neue hinzuzufügen.

Du kannst hier z.B. veränderte Dienstzeiten, private Notizen, oder was immer dir wichtig erscheint, eintragen.

Wenn für einen Tag eine Tagesbemerkung eingetragen wurde, wird dies mit einem Stern kenntlich gemacht.

Willst du dich zu einem bestimmten Zeitpunkt an ein wichtiges Ereignis erinnern lassen, kannst du dies ebenfalls in den Tagesbemerkungen einstellen.

Eine eingetragene und aktive Erinnerung wird mit einer kleinen Uhr gekennzeichnet - und funktioniert natürlich auch bei nicht laufendem Schichtplaner.

Sichern und Weitergeben der persönlichen Eintragungen

In den Einstellungen findest du auch die Möglichkeit, deine Eintragungen zu sichern. Du kannst so eine Kopie deiner Eintragungen inklusive deiner Tagesbemerkungen, der von dir festgelegten Dienstauswahl sowie aller Regeldienste, die du aktiviert hast, per E-Mail versenden. Sende dir selbst die Eintragungen zu, um sie später - nach einer eventuellen Neuinstallation oder wenn Probleme aufgetreten sein sollten - wieder in deinen Schichtplaner zu übernehmen.

Oder sende nur deine Dienste und Tagesbemerkungen an Freunde oder Kollegen, damit auch sie deinen Schichtplaner immer im Blick haben.

Stelle deine Eintragungen einfach durch Antippen der Anhänge in den Mails wieder her.

Der Schichtplaner erkennt automatisch, um welche Dateien es sich handelt. Du bekommst dann die Möglichkeit, die persönlichen Dienste und Tagesbemerkungen sowie die Regeldienste deinem Schichtplan hinzuzufügen oder die bestehenden Einträge komplett zu ersetzen.

Deine DPolG nur einen Klick entfernt

Über die Schaltfläche oben rechts kannst du einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Ein Klick - und du kannst uns eine Nachricht per E-Mail zukommen lassen. Oder ruf uns einfach an - auch das klappt mit nur einem weiteren Klick.

Du willst die neueste Ausgabe des „Polizeispiegels“ lesen? Kein Problem - lade Dir einfach den gewünschten Landesteil oder den Bundesteil herunter und lies ihn in der App.

Du bist noch nicht Mitglied? Kein Problem! Schicke dir einfach selbst per Mail die Beitrittserklärung an dein Dienststellenpostfach oder nach Hause und drucke sie dort aus.

Einfacher geht's nicht!

Ausblick & Feedback
Wir sind noch lange nicht fertig.

Es ist noch mehr geplant - solltest du einen Wunsch, Kritik oder Anregungen haben, lass es uns wissen:

appstore@geideck.de

Über eine positive Bewertung würden wir uns natürlich auch freuen!

 

Inhalt und Darstellung Copyright 2010
Deutsche Polizeigewerkschaft im dbb - Hamburg - e.V.

Impressum und Nutzungsbedingungen: www.dpolg-hh.de

Gestaltung und Programmierung: www.geideck.de

Apple, the Apple logo, iPhone, iPod touch, and iTunes are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. iPad is a trademark of Apple Inc. App Store is a service mark of Apple Inc.